Google Chrome logo is seen near cyber code and words "spy"  in this illustration picture

© REUTERS / DADO RUVIC

Produkte

Schnell aktualisieren: Notfall-Update für Chrome

Wie vor kurzem bekannt wurde, erlaubt eine Zero-Day-Lücke in Googles Browser Chrome, das Einschleusen von Schadsoftware über Javascript-Code. Google hat schnell darauf reagiert und ein Notfall-Update für seinen Browser bereitgestellt.

Die Version 89.0.4389.128 von Chrome für Windows, MacOs und Linux steht bereits zum Download zur Verfügung. Sollte sich der Browser beim Neustart nicht automatisch aktualisieren, kann das Update auch von der Chrome-Website heruntergeladen werden.

Mit dem Notfall-Patch wird auch ein weiteres Leck gestopft, das die Chrome-Engine Blink betrifft und es erlaubte, über den Arbeitsspeicher Schadcode in den Browser einzuschleusen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare