Produkte
06.09.2018

Snap verkauft seine Kamerabrille in neuen Designvarianten

"Spectacles" von Snap sind jetzt in der Generation Zwei verfügbar.

Snap hat mit der zweiten Generation seiner Kamerabrille "Spectacles" einige Verbesserungen eingeführt. Mit dem Design waren aber nicht alle zufrieden. Das will das Unternehmen jetzt ändern. Die Spectacles sind ab sofort in zwei neuen Ausführungen erhältlich, die auch modebewusste Kunden zufriedenstellen sollen, berichtet engadget.

Die beiden neuen Designs heißen "Nico" und "Veronica" und sind ab sofort auf der Spectacles-Webseite erhältlich. Die Preise liegen allerdings deutlich über dem der Basisversion. Nico und Veronica kosten jeweils 230 Euro. Die Original-Ausführung der Spectacles kostet 175 Euro.

Dafür bringen die neuen Varianten auch neue Qualitäten mit: Die Gläser sind polarisiert und die Brillen werden mit einer Schutzschachtel ausgeliefert. Derzeit wird nur ein limitiertes Kontingent der neuen Designs verkauft, im Herbst sollen dann weitere Bestände auch im Einzelhandel verkauft werden. Wie hoch die Stückzahlen sind, ist nicht bekannt.