© Screenshot/iFixit

Produkte
12/16/2019

So gut kann man mit dem neuen Apple Mac Pro Käse reiben

In einem Video zeigt iFixit wie das Innere des Mac Pro aussieht und wie sich der neue Apple-Computers für Mac and Cheese eignet.

Seit einigen Tagen kann Apples neuer Mac Pro bestellt werden. Bei dem neuen Apple-Computer haben im Vorfeld bereits der hohe Preis, die hohe Leistungsstärke, sowie das eigenwillige Käsereiben-Design für Aufsehen gesorgt.

Die Reparaturspezialisten von iFixit haben bereits ein Exemplar erhalten. In einem Video zeigt iFixit, wie sich das Gehäuse als Käsereibe eignet und wie das Innere des Computers aussieht. Das beliebte Gericht "Mac and Cheese" bekommt hier eine ganz neue Bedeutung.

Auf die Reparaturfähigkeit wird dabei nicht näher eingegangen. Hier wird iFixit wohl noch ein ausführliches Video nachlegen. Im Gegensatz zu anderen Apple-Produkten darf man sich vom Mac Pro eine wesentlich bessere Reparaturfähigkeit erwarten, da das Gerät ohnehin modular aufgebaut ist.

Leistungsstärke für 60.000 Euro

In der Standardausstattung kommt der Mac Pro mit einem 8-Kern 3,5 GHz Intel Xeon W Prozessor, 32 GB Arbeitsspeicher, einer Radeon Pro 580X Grafikkarte sowie 256 GB SSD-Speicher. Zu haben ist diese Variante des Mac Pro um 6.499 Euro.

In der leistungsstärksten Ausstattung verfügt der Computer über einen 28-Kern 2,5 GHz Intel Xeon W Prozessor, 1,5 TB (12 x 128 GB) Arbeitsspeicher, zwei Radeon Pro Vega II Duo Grafikkarten und 4 TB SSD-Speicher. Ohne weiteres Zubehör wie Afterburner oder fahrbares Gehäuse kommt diese Version auf satte 59.539 Euro.

Vermutlich benötigt man zum Mac Pro noch einen neuen Monitor. Der Pro Display XDR-Display kostet mindestens 5.499 Euro. Nimmt man den passenden Standfuß dazu, kommen noch einmal 1.099 Euro dazu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.