Produkte
05.12.2018

So sieht die erste offizielle iPhone XR Hülle aus

Mehrere Wochen, nachdem das iPhone XR in den Handel kam, liefert Apple endlich eine Schutzhülle nach. Und die überrascht.

Verzögerungen begleiten das iPhone XR von Tag eins an. Zunächst schaffte es Apple nicht, das günstigere neue iPhone rechtzeitig zum Verkaufsstart im September auf den Markt zu bringen. Dann sorgte auch der Umstand für Verwunderung, dass die beiläufig erwähnte Schutzhülle plötzlich kein Thema mehr war. Damit war das iPhone Xr das einzige Modell, für das Apple bislang kein Case zur Verfügung stellte, was angesichts der Glas-Vorder- und Rückseite doch etwas verwunderte.

Klare Hülle für 45 Euro

Doch nun ist es endlich soweit. Ohne Vorankündigung ist plötzlich ein "Clear Case" für iPhone XR im Apple Store aufgetaucht. Es ist die erste durchsichtige Kunststoffhülle, die Apple anbietet - und soll wohl die auffallenden Farben unterstreichen, welche seit der Einführung dieses Modells verfügbar sind. Laut Apple hat die Hülle ein kratzfeste Beschichtung für außen und innen und ist auch kompatibel mit drahtlosen Ladestationen. Sie wird 45 Euro kosten.