Produkte
20.06.2018

So würde Windows XP aussehen, wenn es 2018 erschienen wäre

© Bild: Kamer Kaan Avdan

Ein YouTuber hat Videos erstellt, die moderne Versionen von Windows 95, XP und 7 zeigen.

Auch wenn Windows 10 für die meisten User gratis war, trauern manche immer noch früheren Windows-Versionen nach. Außer Windows Vista. Denn niemand mochte Vista. Speziell Windows 7 dürfte aber bei vielen positiv im Gedächtnis geblieben sein. Zumindest wurde man beim Einrichten des Systems damals nicht von Cortana angeschrieben und auch die Zwangsbeglückung mit dem Microsoft Store, Bing und Live-Kacheln ersparte man sich.

Der YouTuber Kamer Kaan Avdan holt deshalb Windows 7 ins Jahr 2018 und lässt damit User-Träume wahr werden. Das Konzeptvideo vereint das Interface von Windows 7 mit Features und dem modernen Design von Windows 10.

Wer noch tiefer in der Nostalgie-Kiste wühlen will, kann sich auch Avdans 2018er-Versionen von Windows 95 und Windows XP anschauen. Auch diese sind leider nur Konzepte und keine echten Betriebssysteme.

Avdan holt aber nicht nur altes Zeug in die Gegenwart, sondern wagt auch einen Blick in die Zukunft. So zeigt er auf seinem YouTube-Channel, wie er sich Windows 11 und Android 10 vorstellt.