An employee of German Apple retailer Gravis displays an iPhone 7 and 8 in a store in Berlin

Das iPhone SE 2 soll dem iPhone 8 (rechts) ähnlichsehen.

© REUTERS / FABRIZIO BENSCH

Produkte
02/18/2020

Starttermin für iPhone SE 2 durchgesickert

Das Budget-Smartphone von Apple soll deutlich günstiger als die Spitzenmodelle sein und schon bald auf den Markt kommen.

Apple soll zahlreichen Berichten zufolge das günstige iPhone SE 2 noch vor seiner Worldwide Developers Conference (WWDC) im Juni herausbringen. Spekulationen zufolge soll das Gerät am 31. März vorgestellt werden. In den Verkauf gehen soll es laut MacRumors am Freitag den 3. April. Bestätigt wurde das allerdings nicht. 

Die Vermutungen könnten sich aber bewahrheiten, denn Apple hat das originale iPhone SE ungefähr zur gleichen Zeit im Jahr 2016 herausgebracht.

Günstigeres Display möglich

Das Smartphone soll 399 US-Dollar kosten. Ausgehend von Apples Preispolitik bei anderen Geräten, lässt dies auf einen Preis von 449 Euro schließen. 

Der Technologiekonzern könnte ein günstigeres Display verwenden, um Kosten bei der Produktion zu sparen. Es könnte zudem auf das Design des iPhone 8 zurückgreifen, wie es zuvor hieß.