Produkte
04/11/2019

Video zeigt iPhone-Vorläufer aus den 90ern

Lange bevor Steve Jobs das erste Apple-Smartphone der Öffentlichkeit präsentierte, experimentierte Apple mit Tischtelefonen.

Ein neues Video zeigt ein offensichtlich funktionstüchtiges Apple WALT-Telefon aus dem Jahr 1993. WALT steht für Wizzy Active Lifestyle Telephone und war 1993 ein von Apple angekündigtes Tischtelefon, das Elemente des Mac und des Newton enthielt, wie The Verge berichtet.

WALT war ein sehr ehrgeiziges Projekt. Apple plante, dass man damit Telefonanrufe tätigen, Faxe senden, handschriftliche Notizen machen und sogar auf Online-Banking-Dienste zugreifen kann.   Aufgetrieben hat das Gerät der bekannte Apple-Leaker Sonny Dickson, der auch das Video hochgeladen hat.

Nie verkauft

Bis zur Marktreife schaffte es WALT nie. Apple produzierte lediglich eine kleine Anzahl an Prototypen. Jene erlangten später auch hohen Wert. Ein Exemplar wurde etwa 2012 bei einer Auktion um 8.000 US-Dollar verkauft.  

Das Gerät kann durchaus als Vorläufer von dem 14 Jahre später erstmals produzierten iPhones gesehen werden. Es zeigt, dass Apple schon Anfang der 90er den Plan hegte, aus Telefonen mehr als nur einfache Kommunikationsgeräte zu machen.