Produkte
19.07.2018

Xiaomi Mi Max 3: Riesen-Smartphone mit Riesen-Akku angekündigt

Xiaomi hat sein neues 6,9-Zoll-Smartphone enthüllt, das dank 5500-mAh-Akku wohl länger als andere Smartphones durchhalten kann.

Xiaomi hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag das Mi Max 3 offiziell enthüllt. Die Größe des Android-Geräts macht es schwer, noch von einem Smartphone zu sprechen: Der IPS-Bildschirm misst 6,9 Zoll in der Diagonale und löst mit 2160 mal 1080 Pixel (18:9) auf.  Mit 221 Gramm ist das Smartphone knapp 47 Gramm schwerer als ein iPhone X sowie 26 Gramm schwerer als Samsungs Galaxy Note 8.

Xiaomi Mi Max 3 in Bildern

1/6

Da das Mi Max 3 als Budget-Smartphone produziert wird, wird auch kein „rahmenloses Design“ angestrebt, um den Bildschirm ist deutlich ein Rahmen erkennbar. Das Mi Max 3 ist 176,15 Millimeter lang sowie 87,4 Millimeter breit. Der mit 5500 mAh recht groß bemessene Akku wurde gut versteckt, das Smartphone ist lediglich 7,9 Millimeter dick. Das Smartphone kann dank QuickCharge 3.0 auch rasch wieder aufgeladen werden. Laut Xiaomi kann das Gerät binnen einer Stunde auf bis zu 71 Prozent geladen werden.

Im Inneren setzt man auf Qualcomms Mittelklasse-SoC Snapdragon 636, dessen insgesamt acht Kerne mit je 1,8 GHz laufen. Es sind, je nach Modellvariante, vier oder sechs Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 64 oder 128 Gigabyte an internem Flash-Speicher (eMMC 5.1) verbaut. Der zweite SIM-Kartenslot kann jedoch auch für microSD-Karten verwendet werden, um den Speicher zu erweitern. Bei der Hauptkamera setzt man auf ein Dual-Kamera-Setup (12 und 5 Megapixel), die Frontkamera löst mit acht Megapixel auf.

Ab 216 Euro

Das Smartphone verfügt zudem über einen Kopfhöreranschluss, USB-C-Anschluss sowie einen Infrarot-Blaster. Das Mi Max 3 soll ab dieser Woche in drei verschiedenen Farben (schwarz, gold, blau) angeboten werden. Das günstigste Modell mit vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher kostet 1699 chinesische Yuan (rund 216 Euro), das besser ausgestattete Modell schlägt mit 1999 Yuan (rund 255 Euro) zu Buche.

Der Marktstart in Europa dürfte wohl im Laufe der nächsten Wochen erfolgen. Bereits am 24. Juli soll zudem in Europa das Android-One-Smartphone Mi A2 enthüllt werden.