Früherer Start einer Rakete vom Typ "Langer Marsch" (Symbolbild)

© APA/AFP/- / -

Science
09/06/2020

Chinas geheimes Raumschiff ist zur Erde zurückgekehrt

Das Land arbeitet aktuell daran, ein wiederverwendbares Raumschiff zu entwickeln.

Chinas Test mit einem wiederverwertbaren Raumschiff ist nach Angaben des Staatsfernsehens erfolgreich verlaufen. Das mit einer Rakete vom Typ "Langer Marsch 2F" ins All gestartete Raumschiff sei am Sonntag nach einem zweitägigen Aufenthalt im All zur Erde zurückgekehrt und auf der vorbestimmten Landebahn gelandet, berichtete der staatliche Sender CGTN bei Twitter.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Die Rakete hatte am Freitag vom Raumfahrtzentrum Jiuquan nahe der Wüste Gobi in der Provinz Gansu abgehoben (die futurezone hat berichtet). 

Wenig Informationen

China gibt sich rund um das Projekt sehr verschlossen. Details zum Flug und zu dem neuartigen Raumschiff wurden zunächst nicht genannt. Offizielle Foto- oder Videoaufnahmen gibt es ebenfalls nicht. Sogar der genaue Startzeitpunkt wurde geheimgehalten.

Chinas Raumfahrtprogramm arbeitet schon länger an einem mehrmals verwendbaren Raumschiff mit Flügeln und Hitzeschild für den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre - ähnlich den amerikanischen Space Shuttles. Experten berichteten, damit sollen einmal sowohl Astronauten als auch Fracht ins All gebracht werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.