Taiwan researchers find antibody for rapid Covid-19 screening

© EPA / DAVID CHANG

Science

Epidemiologe: Ungeprüfte Antikörper-Tests erhöhen Corona-Risiko

Die Zahl an verfügbaren Antikörper-Tests für COVID-19 ist nahezu unüberschaubar geworden. Dabei gibt es auch deutliche Unterschiede in der Qualität, vereinzelt werden die Tests in Apotheken angeboten - auch in Österreich

John Newton, Epidemiologe und britischer Regierungskoordinator für Corona-Testungen, warnt nun vor ungenauen Antikörper-Tests. Die “irreführenden” Ergebnisse könnten das Risiko zu erkranken sowie die Krankheit weiter zu verbreiten, massiv steigern.

Die britische Regierung arbeite laut Newton mit Unterstützung von Experten daran, einen verlässlichen Antikörper-Test bereitzustellen, wie der Guardian berichtet. “Ich bin mir sicher, dass die Forschung zu einem Durchbruch führen wird”, so Newton. “In der Zwischenzeit rate ich sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor von der Verwendung von ungeprüften Antikörper-Tests ab.”

Immunität

Unklarheit herrscht aktuell auch noch, ob im Blut nachgewiesene Antikörper tatsächlich bedeuten, dass die Person immun gegen das neuartige Coronavirus ist. “Derzeit haben wir keine Beweise dafür, dass serologische Tests zeigen können, ob eine Person immun bzw. vor einer erneuten Infektion geschützt ist”, sagte etwa WHO-Epidemiologin Maria Van Kerkhove bei einer Pressekonferenz.

Die Entwicklung von Antikörper-Tests sei laut Van Kerkhove zwar begrüßenswert, sie mahnt aber ebenfalls zu Vorsicht. 

“Wildwuchs”

Auch Gregor Hörmann, Geschäftsführer bei der Österreichischen Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin und Klinische Chemie (ÖGLMKC), zeigte sich im futurezone-Interview vor allem gegenüber Schnelltests skeptisch. 

“Leider ist hier ein Wildwuchs entstanden und nicht hinreichend charakterisierte Schnelltests werden den Menschen über unterschiedliche Kanäle angeboten, ohne eine ausreichende Aufklärung über die Grenzen der Aussagekraft des jeweiligen Tests zu gewährleisten”, so der Experte.

Auch er mahnt zu Vorsicht bei den Antikörper-Tests. Zwar werden jene in Zukunft interessant sein, um festzustellen, ob jemand schon eine Erkrankung durchgemacht hat, aktuell seien Antikörper-Tests noch nicht spezifisch genug, um Immunität auch verlässlich beurteilen zu können.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!