© ESA/Hubble & NASA, S. Jha Acknowledgement: L. Shatz

Science

Hubble entdeckt riesigen Einsteinring

Das Weltraumteleskop Hubble hat ein eindrucksvolles Bild eines sogenannten Einsteinrings geliefert. Das Bild des Rings mit der Bezeichnung GAL-CLUS-022058s wurde Mitte Dezember auf der ESA-Webseite veröffentlicht. Hier die Aufnahme in voller Auflösung.

GAL-CLUS-022058s befindet sich im Sternbild Fornax des Südhimmels. Er ist laut ESA der größte und einer der vollständigsten Einsteinringe, die jemals in unserem Universum entdeckt wurden. Der Name des Phänomens rührt daher, dass es der Physiker Albert Einstein im Rahmen seiner Allgemeinen Relativitätstheorie vorhergesagt hat. 

Im konkreten Fall wurde das Licht der Hintergrundgalaxie durch die Schwerkraft des davor sitzenden Galaxienhaufens verzerrt - das führt dazu, dass wir eine Biegung sehen können. Die aufgenommene Konstellation führt durch ihre Positionierung dazu, dass ein nahezu perfekter Ring zu erkennen ist.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!