© NASA/JPL-Caltech/MSSS

Science

Mars-Rover Curiosity postet beeindruckendes Selfie

Der NASA Mars-Rover Curiosity hat ein neues Selfie von sich gepostet. Der Ort lässt vermutlich so manchen irdischen Influencer neidisch dreinblicken: Der Rover lichtete sich am Mars in Mary Anning ab. Curiosity befindet sich seit Juli an dem Ort, der nach einer britischen Paläontologin benannt ist, wie die NASA auf ihrer Webseite schreibt.

Das Foto wurde aus insgesamt 59 Einzelaufnahmen zusammengestellt und am 25. Oktober 2020 aufgenommen, dem 2922. Mars-Tag (Sol) der Curiosity-Mission. Hier findet ihr das Bild in voller Auflösung.

Bohrproben

Curiosity hat in Mary Anning bereits mehrere Löcher gebohrt, um Proben zu entnehmen. Die Löcher sind ebenfalls auf einem Foto zu sehen, das die NASA veröffentlicht hat. Wissenschaftler glauben, dass dort vor langer Zeit Bedingungen herrschten, die auch Leben ermöglicht hätten.

Es wird einige Monate dauern, bis die entnommenen Proben ausgewertet sind. Aktuell steuert Curiosity den Mount Sharp weiter an. Sein nächster Zwischenstopp ist eine Schicht sulfathaltiges Gestein, das höher auf dem Berg liegt. Dort soll er voraussichtlich Anfang 2021 ankommen.

Wie Curiosity ein Selfie macht, hat die NASA Anfang des Jahres in einem Video erklärt:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!