Science
11.10.2018

Milliardengeschäft: Private Raumfahrt baut Raketen für Air Force

Die Firma von Amazon-Boss Jeff Bezos und andere Raumfahrtunternehmen erhalten Aufträge in Milliardenhöhe.

Die US Air Force hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass sie Aufträge im Wert von 2,3 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung von Raketensystemen für staatliche Sicherheitsaufgaben vergeben hat, wie reuters berichtet. Die Begünstigten Unternehmen sind Blue Origin, die Raumfahrtfirma von Amazon-Boss Jeff Bezos, Boeing, Lockheed Martin und Northrop Grumman. Die Aufträge wurden im Rahmen eines Programms vergeben, das den konstanten militärischen Zugang zum Weltraum sicherstellen soll.

Ziel ist es, die Abhängigkeit von Raketentriebwerken aus anderen Ländern zu verringern. Alle beteiligten Firmen entwickeln eigene Raketenantriebssysteme. Ein Konsortium aus Boeing und Lockheed erhält 967 Millionen Dollar, Blue Origin bekommt 500 Millionen und Northrop wird mit 791,6 Millionen ausgestattet. Prototypen für militärische Raketen sollen 2024 beziehungsweise 2025 fertig sein.