© NASA/JPL-Caltech

Science

Mysteriöser Fels auf dem Mars entdeckt

Ein dunkler, glänzender Felsen auf dem Mars beschäftigt derzeit NASA-Wissenschaftler auf der Erde. Entdeckt wurde der große Gesteinsbrocken in Aufnahmen, die der Rover Curiosity auf seinen Erkundungstouren macht. Dort ist inmitten der schütteren Mars-Landschaft ein auffälliges Objekt zu sehen, das den Forschern zufolge völlig anders aussieht, als sämtliche andere Gesteinsbrocken, die in der Gegend zu finden sind.

Schottische Insel als Namensgeber

Auch wenn derzeit unklar ist, ob der Felsen außerplanetarischen Ursprungs ist, also aus dem Weltraum seinen Weg auf den Mars gefunden hat, hat er bereits einen Namen bekommen: "Island Davaar". Als Namensgeber fungiert die schottische Gezeiteninsel Davaar, die bei Ebbe über den vorübergehenden Landweg erreichbar ist.

Die dunkle, glänzende Oberfläche des Felsen könnte darauf hindeuten, dass es sich um einen eisenhaltigen Meteoriten handelt. Der NASA zufolge wurden bereits ähnliche Objekte in anderen Mars-Gegenden gefunden. Eine weitere Möglichkeit ist, dass das rätselhafte Gestein vom Berg Mount Sharp stammt, der sich im vom Rover untersuchten Marskrater Gale befindet.

Der Rover wird von seiner derzeitigen Position noch einige Bilder machen und sich dann dem Felsen nähern, um diesen genauer untersuchen zu können.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!