© NASA

Science

NASA-Astronaut filmt Star-Wars-Fanvideo auf ISS

Am gestrigen Dienstag, dem "May the 4th", wurde auf der ganzen Welt Star-Wars-Day gefeiert. Fans der Filmreihe befinden sich aber nicht nur auf unserem Erdball. NASA-Astronaut Drew Morgan teilte auf Twitter ein kurzes Video, in dem ein X-Wing Fighter von einem TIE Fighter verfolgt wird. Dank Schwerelosigkeit waren keine Spezialeffekte notwendig, wie Morgan auf Twitter schreibt. 

Aufgenommen haben dürfte der Astronaut das Video anscheinend bereits in weiser Voraussicht, da er vor drei Wochen - am 17. April - wieder auf die Erde zurückkehrte.

Häkel-Yoda

Auch der Kosmonaut Ivan Vagner, der sich seit Anfang April auf der Raumstation befindet, feierte den Star-Wars-Day mit einem Posting. Auf Twitter teilte er ein Foto eines gehäkelten Yoda auf der ISS

Bei der Puppe handelt es sich um ein Geschenk seiner Frau, wie er schreibt. “Jedes Mal, wenn ich ihn mir anschaue, fallen mir die berühmten Worte ein: #MayTheForceBeWithYou”, schreibt Vagner.

Die Festlichkeiten zum Star-Wars-Day auf der Erde waren heuer durch die Coronavirus-Pandemie gezeichnet. Dennoch ließen es sich Fans auf der ganzen Welt nicht nehmen, den Tag online zu zelebrieren

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!