Science
03/29/2019

NASA zeigt, dass ihr Space-Helikopter am Mars fliegen kann

Die NASA hat es geschafft, einen Helikopter in einer extrem dünnen Atmosphäre fliegen zu lassen, wie ein Video beweist.

Einen Helikopter oder eine Drohne auf der Erde fliegen zu lassen, ist nicht allzu schwer. Einen Helikopter in einer dünnen Atmosphäre wie sie etwa auf dem Mars vorherrscht abheben zu lassen, ist da schon etwas komplizierter. Die Dichte der Mars-Atmosphäre beträgt etwa lediglich 1,2 Prozent der Dichte der Erdatmosphäre.

Die US-Weltraumagentur NASA will kommendes Jahr einen speziellen Helikopter zum Roten Planeten befördern und ihn dort fliegen lassen. Im Space-Simulator des Jet Propulsion Laboratory (JPL) wurde nun die Mars-Atmosphäre simuliert und der Mars-2020-Helikopter erfolgreich getestet.

Obwohl der Helikopter nur etwa eine Minute wenige Zentimeter über dem Boden geflogen ist, sind die Forscher mit dem Ergebnis zufrieden und schauen zuversichtlich in Zukunft. "Das nächste Mal fliegen wir auf dem Mars", sagte die Projektverantwortliche MiMi Aung.

Der Mars-Helikopter soll gemeinsam mit einem neuen Mars-Rover im Rahmen der Mars-2020-Mission im Februar 2021 auf dem Roten Planeten eintreffen und ihn dann fliegend erkunden.