SpaceX launches more Starlink satellites

© EPA / SPACEX / HANDOUT

Science
02/06/2020

Platz in SpaceX-Rakete kann jetzt online gebucht werden

Fast so einfach wie ein Flugticket kann man jetzt eine SpaceX-Rakete online reservieren.

Wer einen Satelliten herumliegen hat und ihn mit einer SpaceX Falcon-9-Rakete ins All schicken möchte, kann das nun online buchen. Das private Raumfahrtunternehmen hat eine entsprechende Webseite für sein Smallsat Rideshare Programm ins Netz gestellt. 

Dort muss man lediglich auswählen, in welchen Orbit man seine Satelliten schicken möchte, wann die Ladung abheben kann und wie schwer sie ist. Anschließend bekommt man einen Kostenvoranschlag. 

Gedacht ist das Angebot für Unternehmen mit einem geringen Budget bzw. solchen, die für ihre Ladung keine ganze Rakete benötigen. Ein Start einer privaten Falcon 9 würde in etwa mit 60 Millionen Dollar zu Buche schlagen.

Preise

Eine Ladung mit einem Gewicht von bis 200 Kilogramm kann man schon um einen günstigen Preis von einer Million Dollar (aktuell gut 900.000 Euro) in den richtigen Orbit verfrachten. Pro weiteren zehn Kilogramm werden zusätzlich 50.000 Dollar fällig. Im nächsten Schritt kann man noch auswählen, wie groß die Ladung ist. Zur Wahl stehen 15- und 24-Zoll-Ports. 

Bevor man seinen Flug bucht, muss man noch bestätigen, dass man keine Regelungen zum internationalen Waffenhandel bricht. Anschließend kann man per Kreditkarte eine Anzahlung von 5.000 Dollar leisten. Der restliche Betrag wird in bis zu drei Raten bezahlt.