SpaceX launches 60 Starlink satellites

© EPA / SPACEX / HANDOUT

Science
01/29/2020

SpaceX-Rakete bringt neue Starlink-Satelliten erfolgreich ins All

Eine Falcon-9-Rakete hat die nächsten 60 Satelliten des Starlink-Projekts in den Orbit gebracht.

Aktuell umkreisen 182 Starlink-Satelliten von SpaceX die Erde. Mit der neuen Charge werden es bald 242 Internetsatelliten des privaten Weltraumunternehmens sein. Der Start der Falcon-9-Rakete musste verschoben werden, ging aber am Mittwoch um 15:06 Uhr wie geplant über die Bühne. Wenige Minute nach dem Start konnte auch der Booster der Rakte erfolgreich auf einem Drohnen-Schiff landen. 

Tausende Internet-Satelliten im Orbit

SpaceX will in diesem Jahr ungefähr alle zwei Wochen eine neue Charge der Mini-Satelliten in den Orbit bringen. Auf diese Weise soll zunächst eine Konstellation aus 12.000 Satelliten entstehen. In der Endausbaustufe sollen insgesamt 42.000 Starlink-Satelliten die Erde umkreisen.

Diese Megakonstellation aus tausenden Kommunikationssatelliten sollen künftig die Erde mit Internet versorgen. Vor allem in abgelegenen Gebieten sowie für die Luft- und Schifffahrt könnte das deutliche Vorteile bringen.