© Elon Musk/Twitter

Science
08/12/2019

Riesige Mars-Raketen: SpaceX zeigt erste Bilder

Die Raumschiffe MK1 und MK2 sollen bereits in Kürze flugfähig sein, wie Elon Musk auf Twitter angekündigt hat.

Der Traum vom Marsflug scheint näher zu rücken. Für den 24. August kündigte Musk in einem Twitter-Thread die Design-Präsentation für die beiden Mars-Raketen MK1 und MK2 an. Er ließ sich von einer Nutzerin überzeugen, die Starship-Station in Boca, Texas, als Location für das Event zu wählen. Dann werden neue Informationen zur Bauweise und Ausstattung der Raketen erwartet. Laut Musk sei die Rakete in Boca bis zum 24. August auch fast "flugfähig".

Mit drei "Raptors" ausgestattet

Wenige Tage später postete der SpaceX-CEO erste Bilder von der MK1-Konstruktion. Zu sehen ist die Platzierung der Kuppel mit einem Durchmesser von 9 Metern auf dem Prototypen. Das letzte Bild zeigt die Außenwand des Treibstofftanks hinter dem Windschutz.

Die beiden Raketen MK1 und MK2 werden momentan in Boca, Texas, und an der Florida Space Coast gebaut. Die Kolosse sollen jeweils mit mindestens drei “Raptor” Raketenantrieben ausgestattet sein. So kommt ihre riesige Größe von knapp 40 Metern zustande, wie Space.com berichtet. Erst vor wenigen Tagen gelang der Testflug des Raumschiffs Starhopper. Anders als MK1 und MK2 soll es aber lediglich für Flüge in Erdnähe genutzt werden und ist deutlich kleiner.