© SpaceX

Science
01/16/2020

SpaceX-Rakete: Fotos der US Air Force zeigen Details der Falcon 9

So detailliert hat man die Falcon 9 noch nie gesehen: Nahaufnahmen geben Einblick in die Montage der Rakete.

Das Space and Missile Systems Center (SMC) der US Air Force hat Fotos veröffentlicht, die eine brandneue Falcon 9 Rakte von SpaceX äußerst detailliert zeigen. Auf den Fotos sind vor allem die Merlin-Triebwerke im vertrauten Octaweb-Muster zu sehen.

In dem dazugehörigen Facebook-Posting erklärt das SMC, wie sich SpaceX und die US Air Force auf den bevorstehenden Launch von Navigationssatelliten vorbereiten. Im ersten Quartal 2020 wird ein GPS III Satellit in eine Umlaufbahn um die Erde starten. Dorthin wird ihn die abgebildete Falcon 9 Rakete bringen.

GPS-Satelliten der nächsten Generation

Der Booster befindet sich bereits in Texas, wo SpaceX die üblichen Triebwerkstests vor einem Start durchführt. Anschließend wird der Booster zur Startrampe nach Cape Canaveral in Florida gebracht. Der GPS III Satellit befindet sich bereits in Florida und wartet auf die letzten Vorbereitungen.

Die neueste Version des Global Positioning Systems, GPS III, verspricht eine höhere Beständigkeit gegen Störeinflüsse und Interferenzen sowie eine verbesserte Navigationsgenauigkeit. Bevor allerdings Zivilisten das neue Navigationssystem nutzen können, werden noch einige Jahre vergehen. Zunächst ist die Nutzung den US-Streitkräften vorbehalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.