© SpaceX

Science
12/17/2019

Video: SpaceX-Rakete erfolgreich auf Drohnenschiff gelandet

Die Falcon 9 Rakete konnte einen japanischen Kommunikationssatelliten erfolgreich in den Orbit bringen.

Eine Falcon 9 Rakete vom privaten Weltraumunternehmen SpaceX hat erfolgreich einen Satelliten im Orbit ausgesetzt. Acht Minuten nach dem Start der Rakete konnte der Booster sicher auf der Plattform eines Drohnenschiffs im Atlantischen Ozean landen.

Es war die 13. Mission von SpaceX im Jahr 2019. Der wiederverwertete Booster der Rakete war bereits zweimal zuvor im All. Erst vor wenigen Tagen hat eine SpaceX-Rakete erfolgreich an der ISS angedockt und die Raumstation mit Fracht versorgt.

Die eigenen Triebwerke des Satelliten werden ihn in seine finale Umlaufbahn in einer Höhe von rund 35.000 Kilometern befördern. Der Kommunikationssatellit JCSAT-18/Kacific1 soll künftig die Internetverbindung für Länder im pazifischen Raum wesentlich verbessern.