FILES-US-ENTERTAINMENT-FILM-HEALTH-VIRUS-CRUISE-ITALY

© APA/AFP/CHRIS DELMAS / CHRIS DELMAS

Science

SpaceX soll mit Tom Cruise einen Film im All drehen

Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX arbeitet angeblich mit dem Schauspieler Tom Cruise zusammen, um einen Actionfilm im Weltraum zu filmen. Gedreht werden soll demnach in einem Raumschiff. 

Von entsprechenden Plänen berichtete die Webseite Deadline am Montag. Details zu dem Projekt sind noch sehr rar, bekannt ist nur, dass noch kein Filmstudio mit an Bord ist. Auch soll es sich um keinen “Mission: Impossible”-Teil handeln, wie es heißt. Es wäre der erste kommerzielle Filmdreh abseits unseres Planeten. 

Touristen im All

Ganz abwegig ist das Szenario nicht, immerhin will SpaceX bis Ende 2021 auch zahlende Touristen ins All fliegen. Wer dabei sein will, muss vermutlich tief in die Tasche greifen. Spekuliert wird, dass Tickets mehrere Millionen Euro kosten werden. Angesichts der Budgets von Blockbuster-Filmen wäre ein Dreh im All aber trotz der Kosten durchaus denkbar.

Bevor möglicherweise Dreharbeiten starten, steht für SpaceX aber noch ein anderes wichtiges Projekt vor der Tür. Im Mai soll eine SpaceX-Rakete erstmals Astronauten zur internationalen Raumstation ISS bringen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!