Covid-19-Infektion bedeutet wohl nicht automatisch Immunität

© APA/dpa/Oliver Berg / Oliver Berg

Science
11/21/2020

Studie: 6 Monate Immunität nach Corona-Infektion

Eine Studie der britischen Oxford University kommt zum Ergebnis, dass eine Corona-Infektion mindestens 6 Monate vor einer Neuinfektion schützt.

Die Immunität und Antikörper nach einer Corona-Infektion halten einer Studie der britischen Universität Oxford zufolge mit hoher Wahrscheinlichkeit für mindestens 6 Monate an.

"Das sind wirklich gute Nachrichten, denn wir können zuversichtlich sein, dass die meisten Menschen, die COVID-19 bekommen, zumindest kurzfristig nicht wieder daran erkranken werden", sagt Studienleiter David Eyre von der Universität Oxford. Für die meisten Menschen bestehe mindestens sechs Monate lang Schutz vor einer Neuinfektion.

Nur vereinzelte Reinfektionen

Bei keinem Studienteilnehmer, der positiv auf Antikörper getestet worden sei, seien neue symptomatische Infektionen festgestellt worden. Vereinzelte Fälle einer Reinfektion hatten Sorgen ausgelöst, dass die Immunität möglicherweise nur von kurzer Dauer sein könnte. Bei der Studie wurden Beschäftigte des britischen Gesundheitswesens von April bis November untersucht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.