Science
25.01.2019

Video: Falcon-Rakete mit Crew Dragon testet die Triebwerke

Am Donnerstag heulte der Antrieb der "Crew Dragon"-Rakete von SpaceX kurz auf. Im Februar soll der erste Testflug starten.

Das Spaceship – alias Big Falcon Rocket – und viele andere Projekte halten das Raumfahrtunternehmen SpaceX nicht davon ab, die Tests der Crew Dragon fortzusetzen. Flammten am Donnerstag kurz die Triebwerke der Rakete auf, soll sie bereits im Februar ihren ersten Testflug antreten.

Dem CBS-Reporter William Harwood zufolge sei der erste Test jedoch nicht ganz so verlaufen, wie geplant. Demnach habe die Rakete nicht die gewünschte Dauer des Ausstoßes erreicht, was dazu führen könnten, dass vor dem Testflug noch weitere Anläufe von Nöten sind. Wie Ars Technica unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet, soll der Start der Crew Dragon dennoch am 23. Februar von Statten gehen.

NASA-Mitarbeiter arbeiten ohne Gehalt weiter

Auch sollen NASA-Mitarbeiter derzeit noch immer das kommerzielle Crew-Programm unterstützen. Das tun sie, obwohl sie aufgrund der aktuellen Regierungsschließung kein Gehalt bekommen. Erst im Januar hat sich SpaceX von "hartarbeitenden Teammitgliedern" trennen müssen, um Kosten zu schonen. Auch die Big Falcon Rocket macht einige Probleme: So ist der Starship-Prototyp erst vor einigen Tagen vom starken Wind umgeworfen worden.