SpaceX Crew Dragon Demo2 manned space mission scheduled from the Kennedy Space Center

© EPA / SPACEX HANDOUT

Science
05/30/2020

SpaceX Crew Dragon zur ISS gestartet - im Livestream

Am Samstagabend ist der historische Raketenstart im zweiten Versuch gelungen. 2 Astronauten sind nun am Weg zur ISS.

9 Jahre hat es gedauert bis erstmals wieder Astronauten von den USA aus ins Weltall aufbrechen. Um genau 21:22 Uhr (MESZ) sind die beiden US-Raumfahrer Bob Behnken und Doug Hurley an Bord einer Falcon-9-Rakete in Richtung Internationale Raumstation ISS aufgebrochen. Es war bereits der zweite Startversuch, nachdem der erste am Mittwoch wenige Minuten vor Launch wegen Wetterproblemen abgeblasen werden musste.

Neuer Startversuch am Samstag

Beim zweiten Mal blieb das Wetter zwar auch bis zum Schluss ein Unsicherheitsfaktor, aber am Ende gab es dann doch grünes Licht und die Trägerrakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX konnte die Crew-Dragon-Raumkapsel in den Orbit bringen. Nach rund 19 Stunden Flugzeit werden die Astronauten an der ISS andocken und dann ungefähr ein Monat im All verbringen, bevor es wieder zurück zur Erde geht.

Live-Programm zum Raketenstart

Wer den Start live sehen will, sollte pünktlich sein. Der Flug in den Orbit wird nämlich nicht länger als 12 Minuten dauern. Sollte in diesen 12 Minuten etwas schief gehen, können die automatisierten Systeme der Crew-Dragon-Raumkapsel oder die Raumfahrer selbst den Flug abbrechen. In so einem Notfall, der mehrfach getestet wurde, würden die Astronauten im Atlantischen Ozean landen. 

Normalerweise werden Raketenstarts von dem beteiligten Unternehmen oder zuständigen Raumfahrtbehörde übertragen - manchmal sogar von beiden. Bei dem heutigen Raketenstart hat man die Qual der Wahl: Zahlreiche Livestreams werden den historischen Start übertragen und begleitendes Programm streamen.

NASA

Die US-Raumfahrtbehörde hat bereits mit der Übertragung begonnen. Bis zum Start am Abend bringt die NASA Hintergrundberichte und detaillierte Informationen zum ersten bemannten US-Raumflug seit 2011.

SpaceX

Natürlich wird auch das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk den Start live streamen. SpaceX überträgt live ab ungefähr 4 Stunden vor dem geplanten Liftoff.

National Geographic und ABC News Live

Auch die beiden TV-Stationen National Geographic und ABC News Live übertragen den Raketenstart live auf YouTube. Meteorologen, Wissenschaftler und Interviews mit NASA-Astronauten stehen bei den Sendern auf dem Programm.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.