© AP / Charles Krupa

Science
03/04/2019

WKO veranstaltet MIT-Technologiekonferenz mit Spitzenforschern

Die Top-Wissenschaftler des MIT kommen Ende März nach Österreich und präsentieren ihre Forschungsergebnisse.

Top-Wissenschaftler des MIT (Massachusetts Institute of Technology) werden im Rahmen der Europa Konferenz des MIT in Österreich ihre aktuellen Forschungsergebnisse zu brisanten Zukunftsthemen präsentieren. Dabei stehen die Spitzenforscher dem Fachpublikum einen Tag lang Rede und Antwort. Veranstaltet wird die MIT Europe Conference 2019 Ende März von der Wirtschaftskammer Österreich in Wien.

Die Fragen, die dabei im Mittelpunkt stehen, drehen sich um die Zukunft der Arbeitsplätze, neue Geschäftsmodelle durch Digitalisierung und wie sich die neuen Technologien auf die Gesellschaft auswirken.

Details zum Programm

Die Eröffnungsreden halten WKO-Präsident Harald Mahrer, Wirtschafts- und Digitalministerin Margarete Schramböck und Karl Koster vom MIT. Danach starten jeweils kurze Impulsvorträge der einzelnen MIT-Forscher mit anschließenden Fragerunden.

Das ausführliche Programm (PDF) ist auf der Website der WKO zu finden. Hier geht es zur Facebook-Event-Page der MIT-Konferenz.

Stattfinden wird die MIT Europe Conference 2019 jeweils ganztägig am 27. und 28. März bei der Wirtschaftskammer Österreich in der Wiedner Hauptstraße 63 in 1040 Wien. Die Teilnahmegebühr für WKO-Mitglieder beträgt 250 Euro (zzgl. USt.), für Nicht-Mitglieder 500 Euro (zzgl. USt.). Noch bis 20. März kann man sich für die Veranstaltung anmelden.