FILE PHOTO: WhatsApp and Facebook messenger icons are seen on an iPhone in Manchester , Britain.

© REUTERS / Phil Noble

Apps
03/02/2020

Facebook Messenger ab sofort mit neuem Design

Das Online-Netzwerk liefert eine aktualisierte Version seiner Messenger-App aus.

Facebook hat seine Messenger-App wieder einmal umgestaltet. Diesmal folgt das Unternehmen dem Prinzip “Weniger ist mehr” und entfernt den “Entdecken”-Tab aus der Hauptansicht. Stattdessen gibt es jetzt die beiden Tabs “Chats” und “Personen”. Zweiteres offenbart alle aktuellen Stories seiner Kontakte auf einen Blick. Außerdem sieht man dort, wer gerade aktiv ist. 

Der neue Messenger wird per Update weltweit ausgeliefert, auch in Österreich kann er bereits heruntergeladen werden. 

Entdeckt wurde die Änderung vom Social-Media-Manager Jeff Higgins, der TechCrunch darauf aufmerksam machte und auch erste Screenshots von dem Update lieferte.

Strategiewechsel

Die neue Strategie wurde vom neuen Messenger-Chef Stan Chudnovsky entwickelt. Es ist der Start eines längeren Prozesses, den Messenger wieder auf seine Grundfunktionalität zu reduzieren. Zuvor versuchte Facebook, die App zu einer Art “eierlegenden Wollmilchsau” zu machen, wo man neben seinen Freunden auch Unternehmen und ihre Chatbots erreichen kann. 

Facebook sah künstliche Intelligenz in der Schlüsselrolle, um Kommunikation zwischen Unternehmen und ihren Kunden völlig neu zu entwickeln. Das Update und die Umgestaltung lassen nun auf eine Abkehr von diesem Plan schließen.