Apps 22.03.2018

Instagram wird wieder mehr aktuelle Postings zeigen

© Bild: EPA / SASCHA STEINBACH

Das Foto-Netzwerk reagiert auf Kritik an seinem Algorithmus und kündigt die Priorisierung aktueller Beiträge im Feed sowie einen neuen Knopf an.

Instagram will die Erfahrung seiner Nutzer beim Durchstöbern ihres Feeds verbessern. Zuletzt kritisierten viele User, dass Postings in scheinbar beliebiger Reihenfolge erschienen, aktuelle Beiträge nirgendwo zu finden waren und der Feed zwischendurch automatisch aktualisiert wurde. In einer Presseaussendung kündigt das Foto-Netzwerk nun an, hier Verbesserungen einzuführen.

Neues auf Knopfdruck

In Zukunft sollen wieder mehr aktuelle Postings zu Beginn des Feeds gezeigt werden. Außerdem wird es künftig einen neuen Knopf namens "New Posts" geben. Wird dieser gedrückt (bzw. angetippt), wird der Feed aktualisiert. Automatische Aktualisierungen, die das Durchstöbern des Feeds unterbrechen, sollen der Vergangenheit angehören.

Wie TheNextWeb kommentiert, bedeuten die Neuerungen "zwar nicht dasselbe, wie Nutzern die Option zu geben, zu einer völlig chronologischen Feed-Ansicht zu wechseln, aber zumindest wird man keine sechs Tage alten Posts am Anfang des Feeds sehen, weil man die App eine Zeit lang nicht aufgerufen hat".

( futurezone ) Erstellt am 22.03.2018