FILES-US-LIFESTYLE-INTERNET-SOFTWARE-TELECOMMUNICATIONS-APPLE

© APA/AFP/ELIJAH NOUVELAGE / ELIJAH NOUVELAGE

Apps

iOS 14 soll Nutzung von Apps ohne Installation erlauben

Apps auf dem iPhone nutzen, ohne diese vollständig herunterladen und installieren zu müssen, verspricht eine neue Funktion, die in einer frühen Entwicklerversion von iOS 14 gefunden wurde. Wie 9to5Mac analysierte, kann man über das Scannen eines QR-Codes bzw. das Anklicken eines Links bestimmte Funktionen einer App nutzen, selbst wenn diese sich noch gar nicht auf dem Gerät befindet.

App statt Browser

Anstatt bei entsprechenden Inhalten auf den Safari-Browser umgeleitet zu werden, würde die Funktion ermöglichen, dass man den Content in der nativen Darstellung einer App angezeigt bekommt. Als Beispiel wird YouTube genannt: Öffnet man einen Link zu einem YouTube-Video landet man im mobilen Browser, wenn die offizielle YouTube-App nicht installiert ist. Mit der neuen Funktion könnten Nutzer das Video quasi in der App-Aufmachung angezeigt bekommen, selbst wenn diese nicht auf dem Gerät vorhanden ist.

Dem Bericht zufolge ist noch unklar, was Apple mit der Funktion genau vorhat. Um die Funktionalität zu nutzen, müssen App-Entwickler iOS beim Öffnen des Links oder QR-Codes "mitteilen", welcher Teil der App quasi ad hoc heruntergeladen und zwischengespeichert werden muss. Denkbar wäre auch, dass User die Funktionalitäten einer App vorab antesten bzw. ausprobieren können, bevor sie diese komplett herunterladen und installieren.

Das neue Feature könnte bereits bei der Entwicklerkonferenz WWDC20 im Juni vorgestellt werden, die aufgrund der Corona-Krise komplett online durchgeführt wird.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!