A 3D printed Whatsapp logo is placed on the keyboard in this illustration taken

© REUTERS / DADO RUVIC

Apps
06/20/2020

Massive Störungen bei WhatsApp

Der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp war seit Freitagabend von einer weltweiten Störung betroffen.

Beim Messenger WhatsApp häuften sich seit Freitagnachmittag die Probleme. Betroffen waren Nutzer vor allem in Europa, den USA und Teilen Asiens. Auch Österreich und Deutschland zählten zu den Ländern, bei denen von Störungen berichtet worden war.

In Österreich schien das Problem allerdings kleiner als in manch anderen Ländern: Es war zwar weiter möglich, sich Nachrichten zu schicken, aber man konnte nicht mehr den Status seiner Freunde einsehen, und auch nicht, ob diese etwa gerade online waren oder nicht. Manche hatten auch Probleme beim Versenden von Bildern oder Video-Nachrichten. WhatsApp-Nutzer anderer Länder hatten hingegen darüber berichtet, dass der Dienst gar nicht mehr regulär nutzbar gewesen sei.

Auch am Samstag in der Früh meldeten noch einige Nutzer auf dem Portal AlleStörungen.at Probleme, doch bei den meisten sollte der Messenger-Dienst wieder wie gewohnt funktionieren. Die Störung war laut Informationen von winfuture.de serverseitig und wurde vom Unternehmen noch am Freitagabend offiziell behoben.