FILE PHOTO: The logo of Amazon is seen at the company logistics center in Lauwin-Planque, northern France

© REUTERS / Pascal Rossignol

B2B

Amazon sucht Kryptowährungsexperten

Noch akzeptiert Amazon keine Kryptowährungen. Darauf dass sich das bald ändern könnte, deutet eine Stellenausschreibung hin, die der Online-Einzelhändler vor kurzem veröffentlichte.

Von Innovationen „inspiriert“

Darin werden Expert*innen für digitale Währungen und die Blockchain gesucht, die an der Entwicklung einer Strategie für den Bereich mitarbeiten sollen. Amazon sei von den Innovationen bei digitalen Währungen „inspiriert“ und wolle untersuchen, wie sie bei Amazon angewandt werden könnten, sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber Business Insider.

Die Cloud-Sparte des Konzerns, Amazon Web Services (AWS), bietet bereits ein Blockchain-Service an. Man sehe aber noch nicht viele Anwendungsfälle für die Technologie, hieß es dazu vor einigen Jahren. Das dürfte sich mittlerweile geändert haben.

Auch Apple sucht Expert*innen

Apple veröffentlichte im Mai eine ähnliche Stellenanzeige. Darin wird ebenfalls nach Expert*innen gesucht, die sich mit Kryptowährungen und „alternativen Zahlungen“ auskennen.

Mehr News zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen lest ihr auf unserem Krypto-Channel futurezone.at/krypto.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare