© APA/AFP/BRENDAN SMIALOWSKI / BRENDAN SMIALOWSKI

B2B

American Airlines starten wieder mit Boeing 737 Max

American Airlines will am 29. Dezember den kommerziellen Flugbetrieb mit dem Krisenjet Boeing 737 Max als erste US-Airline wieder aufnehmen. Der 45-minütige Testflug von Dallas, Texas nach Tulsa, Oklahoma wurde unlängst erfolgreich durchgeführt.

Weltweit wurden die 737 Max-Maschinen vergangenes Jahr aus dem Flugverkehr gezogen, nachdem zwei fatale Unfälle innerhalb von 6 Monaten verzeichnet wurden, wie die futurezone berichtet hat. Das Flugverbot ist auf 20 Monate verhängt worden und wird bald enden.

Flasche Informationen

Laut Untersuchungen der Federal Aviation Administration (FAA) soll unter anderem ein Sensor falsche Informationen an das Flugsteuerungssystem geschickt haben. Software und Handbücher mussten daher überarbeitet und Sicherheitstests durchgeführt werden, bevor die FAA das Okay für die Wiederaufnahme des Flugbetriebs mit den Maschinen gab. American Airlines will künftig auf der Website aber anmerken, für welche Flüge die 737 Max zum Einsatz kommt. 

Laut Engadget dürfte Ryanair darauf vertrauen, dass Boeing alle Störungen behoben hat. Die Billig-Airline soll seine 737-Max-Flotte auf 210 Maschinen mehr als verdoppeln wollen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!