B2B
02/25/2014

Microsoft: Elop übernimmt Hardware- und Spielesparte

Der frühere Nokia-Chef Stephen Elop wird bei Microsoft künftig neben dem Mobiltelefongeschäft auch für Xbox und Surface zuständig sein. Das Sesselrücken hat bereits begonnen.

Bei Microsoft laufen die Vorbereitungen für eine Rückkehr des früheren Nokia-Chefs Stephen Elop. Am Montag kündigte die bisherige Leiterin der Hardware- und Spielesparte bei dem Konzern, Julie Larson Green, in einem internen Memo, das unter anderem von The Verge veröffentlicht wurde, ihren Abgang an. Sie werde künftig im Application- und Servicebereich bei Microsoft tätig sein, heißt es in dem E-Mail.

Green macht damit Platz für Elop, der vor seiner Ernennung zum Nokia-Chef die Business-Sparte des Konzerns leitete. Nach dem Abschluss der Übernahme von Nokia, soll er nun neben dem Smartphone-Geschäft auch für die Xbox, den Tablet-Computer Surface und die Spieleentwicklung verantwortlich sein, berichtet CNet. Elop war auch als Nachfolger des früheren Konzernchefs Steve Ballmer im Gespräch. Den Job sicherte sich vor kurzem der Firmenveterean Satya Nadella.