© Tesla/motor1

B2B
05/01/2020

Tesla senkt Einstiegspreis für in China produziertes Model 3

Der US-Elektro-Autobauer Tesla senkt den Einstiegspreis für das in China produzierte Model 3 um zehn Prozent.

Das macht der große US-Elektroautobauer natürlich nicht ohne Hintergedanken: Mit dem Schritt will sich das kalifornische Unternehmen nach eigenen Angaben für staatliche Subventionen auf dem weltgrößten Fahrzeugmarkt qualifizieren.

Der Preis solle von zuvor 303.550 auf 271.550 Yuan (35.430 Euro) reduziert werden. Tesla erhalte 20.250 Yuan pro Fahrzeug als Subvention. China wollte ursprünglich die Beihilfen für elektrische Autos dieses Jahr beenden. Im März teilte die Regierung in Peking aber mit, die Unterstützung zu verlängern.

Die Subventionen gelten nur für Pkw, die weniger als 300.000 Yuan kosten. Für Tesla ist dies nun offenbar Grund genug, den Fahrzeugpreis entsprechend zu senken, um in diese Förderungskategorie reinzufallen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.