B2B
13.11.2018

VW-Chef: "Wir werden günstiger sein als Tesla"

Der Chef des Volkswagen-Konzerns Herbert Diess spricht von 50 Millionen Elektroautos. Die Batterien dafür seien schon beschafft.

Volkswagen will beim Umstieg auf die Elektromobilität seine herausgehobene Position in der Autoindustrie behalten. "Wir werden günstiger sein als Tesla und wir haben dann die großen Skaleneffekte", sagte Konzernchef Herbert Diess der Branchenzeitung "Automotive News". Wie Reuters von Insidern erfahren haben will, plant Volkswagen ein Elektroauto für das Einsteigersegment. Das Fahrzeug soll weniger als 20.000 Euro kosten.

Die Plattform sei "bereits für 50 Millionen Elektroautos gebucht, und wir haben Batterien für 50 Millionen Elektroautos beschafft". Ein Sprecher erläuterte am Montag, dass es sich um langfristige Pläne handle.

Auf dem modularen Elektrobaukasten (MEB), der technischen Basis der neuen Autos, sei erst die Produktion von zehn Millionen Batterie-Fahrzeugen projektiert. Um den Bedarf an Batteriezellen zu decken, der mit dem ehrgeizigen Programm verbunden ist, hatte Volkswagen im vergangenen Jahr ein Beschaffungsvolumen von mehr als 50 Mrd. Euro ausgeschrieben - eines der größten in der Industrie.