Beschlagnahmte Drogen (Symbolbild)

© APA/LPD WIEN / UNBEKANNT

Digital Life
08/17/2019

25-Jährige in Wien dealte mit Speed, das sie im Darknet bestellt hat

Bei der Hausdurchsuchung wurde die Dealerin mit Kundschaft erwischt.

Eine in Wien lebende 25-Jährige hat offenbar wiederholt im Darknet Speed und andere Drogen bestellt, um sie weiterzuverkaufen. Laut Polizeisprecher Harald Sörös ist die in Margareten wohnende Frau am vergangenen Dienstag aufgeflogen, weil in Deutschland eine für sie bestimmte Lieferung über 130 Gramm Speed abgefangen wurde.

Weil die Schweizer Staatsbürgerin schon einschlägig bekannt war und 2018 nach dem Suchtmittelgesetz eine bedingte Haftstrafe aufwies, wurde bei ihr eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Ermittler des Landeskriminalamtes sowie Beamte der WEGA und der Diensthundeabteilung trafen die Dealerin mit einer Abnehmerin an. Die Kundin sagte der Polizei, sie habe etwa 15 Mal Speed bei der 25-Jährigen gekauft.

Die Ermittler stellten mehrere Ecstasy-Tabletten, Magic Mushrooms, mehrere Gramm Amphetamin und Marihuana sicher. Die Frau wurde festgenommen und in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.