MINISTERRAT: KÖSTINGER/KOGLER/KURZ/SCHALLENBERG

© APA/ROBERT JAEGER / ROBERT JAEGER

Digital Life

Falscher Kanzler: Fauxpas mit Kurz-Account auf Twitter

Ein Missgeschick ist dem Kommunikationsteam der ÖVP bzw. des Bundeskanzleramts unterlaufen: Beim Aussenden eines Tweets hat augenscheinlich jemand den falschen Account gewählt. Und so berichtet der Twitter-Account von Ex-Kanzler Sebastian Kurz am Donnerstag über seine "erste Reise als Bundeskanzler". 

Tatsächlich geht es dabei aber um die aktuelle Auslandsreise des neuen Kanzlers Alexander Schallenberg nach Brüssel. Er ist auch auf dem beigefügten Bild zu sehen.

Tweet gelöscht und erneut gepostet

Nachdem das Missgeschick in den sozialen Medien bereits die Runde machte, wurde der fehlerhafte Tweet umgehend gelöscht. Gleich darauf wurde derselbe Tweet mit dem korrekten Account nochmal gepostet.

Diskussion um Social-Media-Team

Gerade angesichts der Diskussion um einen so genannten Schattenkanzler Kurz sorgt das Missgeschick nicht nur für Lacher, sondern auch für Diskussionen in den sozialen Medien. Außerdem wird dadurch die Frage aufgeworfen, wer im Bundeskanzleramt beziehungsweise in der ÖVP welche Social-Media-Accounts betreut.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare