© REUTERS

Digital Life

Bill Gates: Werden die nächste Pandemie besser bewältigen

Bill Gates hatte bereits Jahre vor der Corona-Krise vor dem Ausbruch einer globalen Pandemie gewarnt. In einem Interview in der Carlos Watson Show zieht der Milliardär nun Bilanz darüber, wie die Pandemie in den USA und international bewältigt wird. 

Obwohl Pandemien unvorhersehbar seien, ist sich Gates sicher, dass man sie "viel besser bewältigen muss". Zudem sei eine stärkere Überwachung notwendig, sagt Gates: "Wenn wir im Dezember bereits mitbekommen hätten, was vor sich geht, hätte es sich vielleicht nicht über so viele Länder verteilt". 

Fast ein Jahr nach der Pandemie gibt es nun besser entwickelte Testmethoden. Das könne bei einem nächsten Ausbruch einer solchen Krankheit ein Vorteil sein. "All diese Werkzeuge entstehen jetzt... und wir wünschten uns, es hätte sie von Anfang an gegeben. Es werden auch neue Arten von Tests entwickelt. Das wird aber hauptsächlich für die nächste Pandemie wertvoll sein". 

Bessere Aufklärung

Gates hatte gehofft, dass die US-Gesundheitsbehörde CDC stärker zur Stimme der Vernunft im Land würde. Man hätte besser über Masken aufklären müssen. Stattdessen lobte er Australien, Neuseeland und Südkorea beim Umgang mit der Pandemie. 

Dabei äußert Gates seine Hoffnung, dass die USA mit dem nächsten Präsidenten, Joe Biden, die Anstrengungen wieder verstärken werden, sich gegen Krankheiten wie COVID-19 zu rüsten. Der scheidende US-Präsident Donald Trump hatte das von Obama gestartete Programm zur Vorbereitung auf eine solche Pandemie zurückgefahren.

WHO

Auch eine Rückkehr zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht Gates als realistisch. Trump hatte während der Pandemie die Zahlungen an die WHO eingefroren. Die USA sollten im Juli 2021 aus der Organisation aussteigen.

Bill Gates kritisierte wiederholt Trumps Umgang mit dem Coronavirus. Die Gates Foundation finanziert die Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten gegen das Virus. Deswegen stand er immer wieder im Fokus von Verschwörungsmythikern

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!