Digital Life 18.05.2018

Die royale Hochzeit im Livestream auf YouTube schauen

Prinz Harry und Meghan © Bild: AP/Eddie Mulholland

Das britische Königshaus wird die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle auf YouTube zeigen.

Samstag der 19. Mai ist rot im Kalender der Königsanhänger und Royalophilen markiert. Das gute Porzellan ist poliert, Tee und Kekse stehen bereit, die Union-Jack-Flaggen werden in den Wohnzimmern gehisst und die Hochzeit des Jahres wird im Fernsehen übertragen. Wer auch unterwegs sehen will, wie sich Prinz Harry und Meghan Markle vermählen, kann dies per YouTube machen.

Das wäre zwar auch mit den Streaming-Apps der diversen Rundfunkanstalten möglich, allerdings spart man sich auf YouTube die deutschsprachigen Kommentare zur englischen Königsfamilienhochzeit. Die Live-Übertragung beginnt um 12 Uhr und zeigt die Ankunft, die Trauungszeremonie im Schloss Windsor und den abschließenden Festzug. Sollte man die Live-Übertragung verpasst haben oder sich das Spektakel vor lauter Begeisterung noch einmal anschauen wollen, gibt es gute Nachrichten. Die Aufnahmen sind nach der Hochzeit noch 24 Stunden lang im YouTube-Kanal der Royals zugänglich.

Youtube N42MQJX4KoY

Beliebteste Royals

Passend zum Thema hat YouTube eine Statistik veröffentlicht, über die YouTube-Nutzung der Österreicher in Bezug auf die Royals im Jahr 2018. Am liebsten wurden Videos zu Meghan Markle angeschaut, gefolgt von Kate Middleton und Prinz Harry. Danach folgt Prinzessin Diana.

Das Video, dass die Österreicher am Häufigsten zu Meghan Markle gesehen haben, trägt den Titel: „John Oliver warnt Meghan Markle davor, worauf sie sich einlässt“. Das beliebteste Prinz-Harry-Video ist „Kleinkind stiehlt Prince Harry das Popcorn“.

Youtube GO6qs83CHpc
( futurezone ) Erstellt am 18.05.2018