© YouTube

Digital Life

Ins Netz gegangen: Das Ungeheuer der Antarktis

Früher hat man weniger auf Simulationen und Berechnungen gesetzt, sondern einfach mal eine gigantische Idee verwirklicht – auch wenn sie nicht so gut war - schön zu sehen am Beispiel des „Snow Cruiser“.

Es ist wieder jene Zeit des Jahres, wo bastelfreudige US-Amerikaner aus ihren Häusern verrückte Lichtinstallationen machen, die - zu Musik synchronisiert - Passanten erfreuen.

Diese Wolkenfront über dem Lake Michigan sieht ziemlich beeindruckend aus. Angetrieben wird sie von kräftigem Wind.

Diese Fahrt eines Spielzeugautos auf einer Hot-Wheels-Bahn vermittelt ein richtig cooles Achterbahn-Feeling.

Ein Callcenter-Mitarbeiter wird von seinen Kollegen in die Falle gelockt. Spätestens beim Nachnamen von Tess hat er es begriffen.

Japanische Werbespots sind großartig. Hier die Abenteuer des USB-Feuerzeugs Jii.

Lust auf noch mehr Videos? Dann macht eine Reise in die Vergangenheit und seht euch "Ins Netz gegangen" der Vorwoche an

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

David Kotrba

mehr lesen David Kotrba

Kommentare