© Thomas Prenner

Digital Life
10/11/2019

SD-Karte mit "Tötung" beschriftet: Polizei forscht Mörder aus

Eine auf einer öffentlichen Straße gefundene SD-Karte wurde einem Mörder zum Verhängnis.

Eine SD-Karte mit der Beschriftung: "Homicide at midtown Marriott" hat die Polizei in Anchorage, Alaska auf die Spur eines Mörders geführt. Gefunden wurde das Speichermedium auf der Straße, wie die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) berichtet

Darauf gespeichert waren mehrere Fotos und Videos, die den Mord an einer Frau dokumentierten. Die Identität des Opfers wurde noch nicht bestätigt, die Ermittler gehen aber von einem Zusammenhang mit einem Leichenfund an einer Straße Anfang des Monats aus. 

Teppich

Über den Teppichboden, der in den Aufnahmen zu sehen war, konnten die Ermittler bestätigen, dass es sich tatsächlich um das Hotel TownePlace Suites by Marriott Anchorage Midtown handelt. Der Mann in den Videos konnte anschließend über die Aufzeichnungen in dem Hotelsystem ausgeforscht werden. 

Die Auswertung der Mobilfunkdaten seines Handys ergaben, dass er sich auch dort befand, wo später die Leiche gefunden wurde. Der polizeibekannte Mann befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Wie es dazu kam, dass die eindeutig beschriftete SD-Karte auf der Straße zurückgelassen wurde, war vorerst noch unbekannt.