Digital Life
23.05.2018

So kann man all seine WhatsApp-Daten herunterladen

Die neuesten WhatsApp-Versionen für Android und iOS lassen Nutzer ihre Userdaten herunterladen.

Ähnlich wie bei anderen Online-Diensten können nun auch WhatsApp-User ihre Nutzerdaten herunterladen. In den Einstellungen der aktuellen WhatsApp-Versionen für Android und iOS lassen sich die Account-Informationen anfordern. "Beispiele für diese Informationen sind dein Profilbild und Gruppennamen", heißt es in den FAQs von WhatsApp.

So funktioniert’s

  • Unter Einstellungen
  • Klicke auf Account
  • Dann auf Account-Informationen anfordern
  • Klicke auf Bericht anfordern
  • Warten bis der Download-Link verfügbar ist

Die Account-Informationen enthalten also keine Inhalte der Chats, da diese aufgrund der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung selbst für das Unternehmen nicht einsehbar sind. WhatsApp nimmt sich ungefähr drei Tage Zeit, um einen Download-Link zur Verfügung zu stellen.

4 slides, created on 23/Mai/2018 - 12:47:59

1/4

Chatverlauf exportieren

Chatverläufe lassen sich auf eine andere Weise sichern beziehungsweise exportieren:

  • Den individuellen Chat oder Gruppe öffnen
  • Menütaste rechts oben
  • Klicke auf Mehr
  • Chat per E-Mail senden
  • Auswählen ob man Medien anhängen möchte oder nicht
  • Chatverlauf im .txt-Format sollte im Mail-Posteingang verfügbar sein

Datenschutzgrundverordnung

Bereits vor einigen Wochen hat die WhatsApp-Mutter angekündigt, diese Funktion einzuführen, auch im Hinblick auf in den kommenden Tagen inkrafttretende europäische Datenschutzgrundverordnung, die den User in Sachen Datenschutz mehr Rechte einräumt. Verfügbar ist die Funktion allerdings für alle WhatsApp-Benutzer auf der ganzen Welt.