© sixers smasey/Twitter

Digital Life
01/21/2019

Twitter-Nutzer streiten darüber, wie man X schreibt

Wie schreibt man ein X? Eine Umfrage auf Twitter liefert keine eindeutigen Antworten und offenbart kulturelle Differenzen.

Yanny oder Laurel, einer oder zwölf schwarz Punkte, rauf oder runter, Weiß und Gold oder Blau und Schwarz? Auf Social Media entfachen regelmäßig Diskussionen über vermeintlich einfache Fragen, auf die jeder eine andere Antwort hat. Auch 2019 scheint sich dieser Trend fortzusetzen: Twitter-Nutzerin „sixers smasey“ wollte wissen, wie ihre Follower ein X schreiben würden. Dazu veröffentlichte sie auch ein Bild, auf dem acht verschiedene Varianten aufgezeichnet sind.

Rasch zeichnete sich ein möglicher Sieger ab: Zuerst von links unten nach rechts oben und dann von links oben nach rechts unten. Doch zahlreiche Nutzer machen offenbar auch von Variante acht – rechts oben nach links unten und dann links oben nach rechts unten – Gebrauch. Auch in der futurezone-Redaktion gehen die Meinungen auseinander: Ein Redakteur, der noch häufig von der in der Schule unterrichteten Schreibschrift Gebrauch macht, bevorzugt Variante sechs (links unten nach rechts oben und dann links oben nach rechts unten).

Nach mehr als 18.000 Antworten und 9700 Retweets kristallisiert sich auch unter dem offiziellen Post eine Tendenz heraus: Europäer scheinen die Varianten fünf und sechs zu bevorzugen, während in den USA sieben und acht geläufiger sind.

 

Wie schreibt ihr X? Lasst es uns in der Abstimmung wissen.