Digital Life
21.02.2018

Uber-Chef will Lufttaxis in fünf bis zehn Jahren starten

Der Uber-CEO rechnet damit, dass Lufttaxis in fünf bis zehn Jahren kommerziell genutzt werden können.

Der Fahrtendienst-Anbieter Uber will langfristig auch ins Flugtaxi-Geschäft einsteigen. Die Pläne hatte etwa bereits Justin Erlich, Ubers „Head of Policy of Autonomous Vehicles and Urban Aviation“ vor kurzem ausführlich erläutert. Demnach plant Uber, ab 2023 damit kommerziell durchstarten zu können.

Nun hat auch der Uber-Chef Dara Khosrowshahi nachgelegt: Er denke, dass die Kommerzialisierung der Lufttaxis von Uber Air in fünf bis zehn Jahren vorstellbar sei. Das bestätigte er laut einem Bericht von Reuters gegenüber japanischen Investoren, die ebenfalls an diesem Geschäftsfeld von Uber interessiert sind.

Uber rechnet damit, die ersten Testflüge im Jahr 2020 in Dallas und Los Angeles durchführen zu können. Uber will dabei von Dach zu Dach fliegen.