Digital Life
14.11.2018

UFO-Sichtung von Piloten gibt Rätsel auf

Vergangenen Freitag meldeten mehrere Piloten ein schnell fliegendes helles Objekt an der irischen Küste. Die Flugsicherungsbehörde untersucht.

Bei der irischen Shannon Air Traffic Control gingen am Freitagabend Meldungen ein, in denen Piloten von einem unbekannten Flugobjekt berichteten. Die Rede war von einem hellen Licht in großer Höhe, das sich schnell bewegte. Der irische Luftfahrt-Blogger Trevor Buckley machte entsprechende Aufnahmen ausfindig.

Ein anderer Pilot sprach von mehreren Objekten, die in astronomischer Geschwindigkeit derselben Flugbahn folgten. Ein weiterer Pilot gab an, „zwei helle Lichter“ gesehen zu haben, berichtet die BBC .

Militärische Übungen sollen zu dem Zeitpunkt an der südwestlichen Küste Irlands, wo die Sichtungen gemacht wurden, laut der Luftaufsicht nicht stattgefunden haben.

Untersuchungen eingleitet

Der Astronom Apostolos Christou vermutete gegenüber der BBC, dass es sich bei dem Flugobjekt um einen Meteor gehandelt haben könnte. Darauf würden jedenfalls ähnliche Sichtungen von Piloten in der Vergangenheit hindeuten.

Die irische Flugsicherungsbehörde gab gegenüber der BBC an, eine Untersuchung eingeleitet zu haben.