Russischer Cybertruck-Klon im Tiefschnee

© YouTube

Digital Life
01/23/2020

Video: Russischer Cybertruck-Klon im Schneetest

Russische Automechaniker schicken einen äußerlich astreinen Cybertruck-Klon in den Tiefschnee.

Der russische YouTube-Kanal Garage 54 hat sich für sein neuestes Video eine besonders gelungene Kopie eines Tesla Cybertruck angefertigt. Wie Teslarati berichtet, hat das Automechaniker-Team die genauen Dimensionen des Cybertruck herangezogen, um auf Basis eines Lastwagens der Marke UAZ einen Klon anzufertigen. Anstatt mit Elektroantrieb ist dieser freilich mit einem Verbrennungsmotor unterwegs.

Kniehoher Schnee

Nahe der Stadt Novosibirsk schickte Garage 54 seine Kreation in den Tiefschnee um zu testen, wie sich die Karosserie des Cybertruck wohl im russischen Winter schlagen wird. Im Kniehohen Schnee zahlen sich die gigantischen Reifen des kantigen Pick-up-Trucks zwar aus, aber selbst mit Anlauf kommt das Gefährt nicht sonderlich weit, ohne zurückzuschieben und abermals Schwung zu holen.

Hingucker

Neben dem Schneetest wollte Garage 54 freilich auch sehen, wie Menschen auf den Cybertruck-Klon reagieren, wenn sie damit durch die Stadt fahren. Aus Sicherheitsgründen wurde dafür nicht im Pseude-Cybertruck gefahren, sondern dieser wurde auf einen Abschleppwagen gestellt und damit herumkutschiert. Die öffentliche Resonanz war erwartbar groß. Zahlreiche Passanten zücken ihre Smartphones, um die vermeintlich plötzlich mitten in Russland aufgetauchte US-Innovation festzuhalten.