Digital Life
06.02.2018

Video: Taxi-Drohne absolviert Testflug mit Passagieren

Die Flugdrohne Ehang 184 © Bild: REUTERS/CHINA STRINGER NETWORK

Der chinesische Hersteller Ehang hat ein Video veröffentlicht, das seine Passagierdrohne bei bemannten Testflügen zeigt.

Vor zwei Jahren stellte der chinesische Hersteller Ehang seine Passagierdrohne 184 auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vor. Nun hat Ehang ein Video veröffentlicht, dass bemannte Testflüge der Drohne zeigt.

Insgesamt sollen bei den Testflügen in der Nähe der chinesischen Stadt Guangzhou mehr als 40 Passagiere transportiert worden sein, darunter Ehang-CEO Huazhi Hu, berichtet The Next Web. Bereits davor hat die Drohne Tausende unbemannte Tests absolviert.

Kurzstrecken in der Stadt

Die Ehang 184, die zwei Personen Platz bietet, und in 300 Metern Höhe eine Geschwindigkeit von bis zu 100 Stundenkilometern erreichen kann, ist für Kurzstrecken in der Stadt konzipiert. Die Batterielaufzeit wird vom Hersteller mit 23 Minuten angegeben. Die Drohne kann autonom fliegen, über einfache Kontrollmöglichkeiten aber auch per Hand gesteuert werden.

Wann und wo der reguläre Flugbetrieb mit der autonomen Drohne aufgenommen wird, dürfte wohl von den Regulierungsbehörden abhängen. In dem von Ehang veröffentlichten Video wird der Sommer 2018 als möglicher Start-Termin genannt. In Dubai wurde die Ehang 184 ebenfalls bereits getestet, allerdings unbemannt.

Wettrennen

Neben dem chinesischen Hersteller arbeiten zahlreiche andere Unternehmen an Flugtaxis. Darunter Airbus, das Münchner Start-up Lilium und der deutsche Hersteller Volocopter, der in Dubai am Aufbau eines Flugtaxi-Systems mitarbeitet und dort ebenfalls bereits vollautonome Testflüge absolvierte.