© Newsflare / YouTube / Screenshot

Digital Life
08/26/2019

Video zeigt Tesla-Diebstahl in 30 Sekunden

Zwei Autodiebe in London konnten ein Exemplar der teuren Elektroautos in einer halben Minute knacken und damit wegfahren.

Nicht nur Autofahrer, auch Autodiebe gehen mit der Zeit und entwickeln neue Methoden, um die Fahrzeuge ihren rechtmäßigen Besitzern zu entwenden. Wie schnell ein Autodiebstahl 2019 ablaufen kann, zeigt nun ein Video, das in Großbritannien aufgenommen wurde. Ein Tesla Model S konnte dort in rund einer halben Minute entwendet werden. 

Die Diebe machten sich dabei das sogenannte Keyless-System zunutze. Autobesitzer müssen sich damit nur in der Nähe ihres Wagens befinden, um die Türen zu entriegeln. In dem Video ist zu sehen, wie sich einer der Diebe der Eingangstür nähert und etwas in die Höhe hält.

Dabei handelt es sich um ein Gerät, mit dem er das Signal der Schlüssels, der im Haus liegt, abfängt und erweitert. Das Model S meint daraufhin, dass der Schlüssel in der Nähe ist und entriegelt die Türen. Sein Komplize muss dann nur einsteigen und den Start-Knopf drücken, um davonzufahren. 

Die Sicherheitslücke bei den Keyless-Systemen ist nicht neu. Erst Anfang August hat das britische „What Car?“-Magazin Funkschlüssel-Systeme auf Schwachstellen untersucht und stellte fest, dass sich zahlreiche Autos problemlos knacken lassen. Autoclubs wie der ADAC warnen mittlerweile vor dem Einsatz von Keyless

Kein PIN

Tesla hat ebenfalls bereits auf derartige Vorfälle reagiert und unter anderem eine PIN-to-Drive-Funktion eingeführt. Dabei muss man nach Einsteigen in das Auto noch einen Zahlencode auf dem Touchscreen eingeben, bevor man wirklich losfahren kann. Der bestohlene Tesla-Fahrer in London hatte diese Feature aber offenbar nicht aktiviert. 

Zumindest besteht die Chance, dass er sein Auto mittels Tracking-Funktion wiederbekommt. Zwar kann jene deaktiviert werden, dazu brauchen die Diebe aber sein Account-Passwort. Genauso denkbar ist es aber, dass das Auto bereits kurz nach dem Diebstahl ausgeschlachtet bzw in seine Einzelteile zerlegt worden ist.