© APA/AFP/ADRIAN DENNIS/- / ADRIAN DENNIS, -

Ins Netz gegangen

Concorde macht spektakulären Anflug auf schwierigen Flughafen

Der Flughafen Kai Tak lag mitten in der Innenstadt von Hongkong. Ihn anzufliegen war schon für normale Flugzeuge schwierig, mit der Concorde war die Herausforderung bei dieser Landung 1996 nochmal größer. Weil der Landeanflug über eine Gebirgskette und die Landebahn direkt ins Wasser führten, gab es für Pilot*innen wenig Spielraum. Seitenwindböen sorgten immer wieder für riskante Manöver. 1998 wurde der Flughafen geschlossen. 

Wie ein Vulkanausbruch aus dem All aussieht

Einem Astronaut der ISS gelang 2009 zufällig bei einem Flug über den Sarytschew Vulkan im Osten Russlands eine spektakuläre Aufnahme. Der Vulkan, der auf der Kurilen-Insel Matua nördlich von Japan liegt, war gerade ausgebrochen. Über ihm erhob sich eine riesige Aschewolke.

Sim City 4 Megastadt

Geduld und Fleiß zeigt dieser YouTuber, dessen Stadt in Sim City 4 seit 2003 wächst und gedeiht. 2,3 Millionen digitale Bewohner*innen hat sein Spiel. Hier gibt er einen detaillierten Rundgang durch diese beeindruckende virtuelle Metropole.

Gefährlicher Fallschirmsprung

Als wäre ein Fallschirmsprung nicht schon genug Nervenkitzel, gerät hier auch noch das Flugzeug ins Schleudern, nachdem alle Personen abgesprungen waren. Laut offizieller Mitteilung hatten die meisten Fallschirmspringer*innen die Warnung übersehen und verließen das Flugzeug trotzdem. 5 Personen waren noch im Flugzeug, als dieses Richtung Erde taumelte. Niemand kam bei der Aktion zu Schaden, das Flugzeug konnte sich wieder fangen.

Nashorn vs. Büffel

Das Nashorn gilt als eines der gefährlichsten Tiere der Welt. Dem Büffel, der hier seine Herde verteidigt, ist das egal.

Das passiert, wenn man einen Spiegel kopiert

Noch nicht genug Videos? Dann schaut beim "Ins Netz gegangen" der Vorwoche rein. Zu sehen ist dort unter anderem was passiert, wenn man einen Spiegel kopiert.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Franziska Bechtold

frau_grete

Liebt virtuelle Spielewelten, Gadgets, Wissenschaft und den Weltraum. Solange sie nicht selbst ins Weltall kann, flüchtet sie eben in Science Fiction.

mehr lesen Franziska Bechtold

Kommentare