© Goodwood Road & Racing / YouTube / Screenshot

Digital Life
07/07/2019

Volkswagen ID.R bricht erneut Rekord

Nur einen Tag nach seiner ersten Rekordrunde legte Romain Dumas im elektrischen Volkswagen ID.R eine neuerliche Bestzeit hin.

Erst am Freitag konnte der französische Rennfahrer Romain Dumas beim Goodwood Festival of Speed einen 20 Jahre alten Streckenrekord knacken. Am Samstag legte Dumas in dem vollständig elektrisch betriebenen Volkswage ID.R nach und unterbot den eigenen Rekord noch einmal. 

Erstmals wurde die 1,86 Kilometer kurze Strecke dabei in unter 40 Sekunden gefahren, wenn auch nur knapp. Dumas legte eine Runde in 39,9 Minuten hin, wie in dem entsprechenden Video zu sehen ist:

Der ursprüngliche Rekord stammte aus dem Jahr 1999 und wurde vom  Formel-1-Auto McLaren MP4/13 und seinem Fahrer Nick Heidfeld aufgestellt. Die Rundenzeit lag bei 41,6 Sekunden.

Das Goodwood Festival of Speed ​​ist eines der weltweit größten Events für den klassischen Motorsport und zieht jedes Jahr über hunderttausend Zuschauer an.